Aktuelles

Da Capo beim Gottesdienst in Mureck am 06.11.2016

Danke an Herrn Pfarrer Bialkowski für das Foto!


Und wieder mal setzen sich unsere fünf Männer in Szene... Grüße aus der Lederhosn!

 

 

Sonntag, 28.08.2016

(nach der Abschiedsmesse von Pfarrer Franz Kügerl)


Der 18. Juni 2016 war ein Da Capo - Tag von in der Früh bis am Nachmittag: zuerst die Taufe von Elyse Alexa Roßmann, dann kirchliche Trauung in Straß und anschließend noch im Weingarten vom Weingut Holler in Spielfeld die standesamtliche Trauung. Lustig war´s!


Am 01. Mai 2016 haben wir in Mureck den Gottesdienst anlässlich des Florianisonntags gestaltet. Mit einigen Florianis in unserer Reihen :)


Was erwartet uns am 10. April?

Unsere Zwillinge Haasi und Klapschi vulgo Klapschi und Haasi überraschen uns am 10. April mit einem Chor-Ausflug.... Bis jetzt wissen wir nur den Termin, mehr nicht. Lassen wir uns überraschen!!! 


Neuzugang im Bass

Es ist sehr selten, aber hin und wieder kommt es vor, dass wir männliche Verstärkung bekommen. Anita tut uns Mädels, aber natürlich auch den Jungs einen großen Gefallen und bringt ihren Mann Martin mit, der uns mit seiner tollen Bass-Stimme ab sofort unterstützen wird!


Weibliche Verstärkung

Es herrscht wieder einmal Platzmangel im Proberaum.... 

Nachdem Carmen Klapsch und Elisabeth Faulent bereits im Vorjahr zu uns gestoßen sind, beginnt auch 2016 mit weiblicher Verstärkung... wir freuen uns über unsere neuen Sängerinnen Anita Holl, Conny Tschrepitsch und nach ihrer Babypause wieder zurück im Sopran: Verena Stöckler!


Gottesdienst für Liebende 2016

Passend am Valentinstag fand in Mureck der "Gottesdienst für Liebende" statt, welchen wir mit ausgewählten Liebesliedern musikalisch begleiten durften. 

Danke an Doris und Pauli für die Gestaltung der Messe!


Konzert mit EGON 7

Mit Stars auf einer Bühne stehen... wann hat man dazu schon die Gelegenheit?? EGON 7 hat sie, und zwar dürfen sie gemeinsam mit Da Capo am 29.11.2015 in Straß einige Lieder singen!

Nein, Scherz beiseite... :) selbstverständlich sind WIR es, die außerordentlich stolz darauf sind, mit EGON 7 singen zu dürfen. Sichert euch rechtzeitig Karten, schaut vorbei und stimmt euch mit uns auf Weihnachten ein!


Hochzeit im Schloss Brunnsee

Es war ein heißer Juli-Samstag. Wir warteten und schwitzten, hatten aber zum Glück ausreichend Verpflegung dabei und so wurde sowohl die standesamtliche als auch die kirchliche Trauung wieder ein tolles Erlebnis für unseren Chor!


Beliebtester Chor der Steiermark

Beliebt? Na wer, wenn nicht wir!!! :) 

Klar, dass wir bei der diesjährigen "Platz"Wahl der Kleinen Zeitung mitmachen und schon fleißig Unterschriften sammeln und für das Online Voting Werbung machen. Mehr Infos und den Link für das Online Voting findet ihr hier. Und ergänzend noch der Link zu den Unterschriftenlisten.

DANKE FÜR DEIN VOTING FÜR DA CAPO!!!


Jahresfeier

Unsere Feier war wieder mal ein Highlight!! Vielen Dank an alle kreativen Köpfe, die Gedichte geschrieben, Lieder umgetextet, Geschenke gebastelt und sich sehr viele Gedanken um und über ihr Wichtel gemacht haben. Mein Geschenk muss ich an dieser Stelle präsentieren, weil es einfach genial ist - vielen Dank Heidi!!!

Ich kann mich nur wiederholen: ich bin wirklich stolz, eure Chorleiterin zu sein und freu mich schon auf nächste Herausforderungen mit euch. 

Eure Bundi


Konzert "x-fears" am 22.11.2014

Der Adrenalin-Spiegel von uns allen war immens hoch. Beim Soundcheck war jeder/jedem die Anspannung ins Gesicht geschrieben. Zum Glück nutzten wir die Zeit zwischen Soundcheck und Auftritt, um etwas lockerer zu werden und: sie wurde gut genutzt, denn wir waren einfach hervorragend! Eigenlob stinkt, aber es tut auch gut ;)

Vielen Dank an unseren hauseigenen "Pressefotograf" Wolfgang Faulent für die Fotos und die Videos!

Wir dürfen wieder einmal supporting act bei unseren Freunden und Nachbarn "x-fears" sein. Die Vorfreude ist groß und die Nervosität steigt von Tag zu Tag... wir sehen uns am 22. November in Gosdorf!


Riesenbrezel von Uli zum Einstand
Riesenbrezel von Uli zum Einstand

So gut geht´s uns nicht immer, das sag ich euch.... Uli hat sich kurzerhand entschlossen, was zum Jausnen mitzubringen und so ihren Einstand mit uns zu feiern. 

Vor ihr sind aber seeeehr viele andere zu Da Capo gekommen...

OHNE EINSTAND.... 

Man will ja nicht nachtragend sein, aber verjähren tut sowas nicht Leute!!!

:-)

Berlinerschnitten von der Haasi-Schwester
Berlinerschnitten von der Haasi-Schwester

Und die Haasi-Schwester, deren Namen ich jetzt leider nicht weiß, macht supertolle hervorragende Berlinerschnitten... Und weil der Haasi das weiß und weil er auch weiß, dass wir alle die Berlinerschnitten gern essen, hat auch er kurzerhand bei derselben Probe wie die Uli eine Riesenschachtel voll mit Berlinerschnitten mitgebracht. 

Schlechter soll´s uns nie gehen...

:-)


Tage wie diese (von den Toten Hosen)

Interpretiert von Da Capo, aufgenommen von Simon Pichler am 06.05.2014 in der Pfarrkirche Mureck


Da Capo beim Gottesdienst für Liebende in Mureck, 09. Februar 2014
Da Capo beim Gottesdienst für Liebende in Mureck, 09. Februar 2014

Weibliche Dominanz wird stärker...

Unsere Männer können sich anschnallen (oder freuen - wie man es nimmt...): 

 

Neu bei uns im Chor und sowohl stimmlich als auch optisch ein Aufputz:

(in alphabetischer Reihenfolge)

 

ELTZ Monique

LIST Melanie

KUCERA Vicky

PUCHLEITNER Monika

 

WIEDER ZURÜCK UND MIT OFFENEN ARMEN EMPFANGEN:

 

MAIER Cornelia

ROSSMANN Edith

 

und gehört hab ich, dass auch Verena bald zu uns zurückfinden wird......


Adventdorf Mureck

 

 


Beim Baumax, beim Baumax, beim Baumax...

Unsere Jungs haben gestern wieder mal in der Trick-Kiste gekramt.... :)

Versuch #1

Versuch #2

ABER JETZT!! VERSUCH #3!


Download
Arbeitseinteilung 2012
Arbeitseinteilung_2012.pdf
Adobe Acrobat Dokument 39.6 KB

15 Jahre x-fears

20. Oktober 2012 - dieses Datum wird uns allen im Gedächtnis bleiben, denn wir haben mit Da Capo hat an diesem Tag wohl ein Highlight erleben dürfen!

 

Unsere Freunde von "x-fears" haben uns eingeladen, bei ihrem 15-jährigen Bühnenjubiläum als supporting act auf der Bühne zu stehen. Wir haben nicht lange überlegt und dieses Projekt mit Freude und Eifer in Angriff genommen. Durch eine Abstimmung (ganz demokratisch!) war schnell eine Liederauswahl getroffen, die vom Gospel bis zum Austropop eine breite Liederpalette abdeckte. Die Probenarbeit verlief sehr gut und die Vorfreude steigerte sich ins Unermessliche. Es wurde sogar ein Dresscode vereinbart, damit das Publikum nicht nur einen Ohren-, sondern auch einen Augenschmaus erleben sollte!

Dann war es schließlich so weit: Bundi hat uns um 18 Uhr in das Kulturzentrum zum Soundcheck beordert. Sofort wurde mit "x-fears" das gemeinsame Lied "Summer, sun and water on the beach" geprobt (zum ersten Mal gemeinsam). Danach stand uns die Bühne für den Soundcheck zur Verfügung.

Die Aufregung war groß und der Lärmpegel dementsprechend hoch, sodass Bundi mal kurz beruhigen musste, damit der Tontechniker sich auf einen Chor und nicht auf eine Schar wildgewordener Hühner konzentrieren konnte... :)

Mikros wurden eingestellt, die beiden Gitarren und die Solo-Parts getestet und die Tontechnik war mit uns zufrieden. Um alle zu beruhigen, wurde das gesamte Programm noch einmal durchgesungen - so war nun jede/r an die Bühnenbeleuchtung, das Feeling auf der Bühne und die Mikrofone gewöhnt und dem Konzert stand nichts mehr im Weg.

Backstage wurde noch schnell der eine oder andere Beruhigungsschluck genommen und um Punkt 20 Uhr ging es dann los - DA CAPO betrat die Konzertbühne!!

Mit "Wade in the water" startete unser Programm. Danach begrüßte Bundi das Publikum, stellte Da Capo kurz vor und bat um viel Applaus, um uns die Nervosität bei diesem ersten  Konzertauftritt etwas zu nehmen. Danach ging es Schlag auf Schlag: nach "Hand in hand" bezauberten Manuel Sonnek und Bundi mit "Hallelujah" von Leonhard Cohen (herzliche Gratulation an Manuel für sein tolles Solo!!!). Spätestens mit "Bergwerk" von Reinhard Fendrich hatten wir das Publikum auf unserer Seite und bei "Sound of Silence" wurden Erinnerungen an Simon & Garfunkel geweckt.

Seit kurzem haben wir auch "Die Seer" im Programm und mit "Nie mehr ohne di sein" sang Bundi eines unserer derzeitigen Lieblingslieder. Die Zeit verging so schnell... Bundi verabschiedete sich vor dem letzten Lied "Vü schöner is des Gfühl" und bedankte sich für die Geduld und den Applaus beim Publikum. Schon während des Liedes hoffte jede/r von uns, dass eine Zugabe gefordert wird. Und - dem Himmel sei Dank!! - dem war auch so!! Endlich durften wir "Proud Mary" singen! Der letzte Ton verstummte, das Publikum klatschte nicht enden wollend und alle SängerInnen strahlten um die Wette - geschafft!!! Mit Bravour geschafft!!!

Das letzte Lied gemeinsam mit x-fears war dann nur noch Erholung pur - wir genossen es so richtig...Schon nach dem Konzert bekamen wir von vielen Seiten Lob und Anerkennung und der Stolz war uns allen ins Gesicht geschrieben. Zusammen mit dem Stolz kam die Euphorie: "Bundi, wir müssen das nächstes Jahr wieder machen!" oder "Bundi, wann mach ma endlich ein eigenes Konzert?!?!". Die Einträge ins Gästebuch geben einen kleinen Überblick über diese Euphorie...

Nun, eine Fortsetzung gibt es sicherlich. Aber das ist eine andere Geschichte.......... :)

 

Videos vom Konzert gibt es in der Rubrik "Über uns"!


Standesamtliche Trauung im Weingarten

Am 18. August (bei extremer Hitze!!!) hatte Da Capo eine Premiere zweierlei Art: erstens sangen wir bei einer standesamtlichen Trauung mitten in einem Weingarten in Spielfeld und zweitens wurden wir von Heli Czermak von den "x-fears" begleitet! Beides war neu und beides wird uns im Gedächtnis bleiben! Danke Heli für deine Unterstützung - es war super mit dir!!


Ohne Worte...

Klapschi und Thomas am 03. Juni 2012
Klapschi und Thomas am 03. Juni 2012

geiles T-Shirt.... was meinst du Andrea?? :)


Unsere Oldies... :)

unsere ältesten im Chor - vereint im Begleitchor beim Lied "Ich kenne nichts"!


Fotos von Timeon Andreas Schober

Timeon hat seine erste Chorprobe gut überstanden! :)

Danke für euren Besuch!


2012

Das Jahr 2012 wird uns einige Highlights bringen: wir betreten ein völlig neues Terrain und sind EINHEIZER = VORGRUPPE = SUPPORT der "x-fears"! Die Murecker Band feiert am 20. Oktober ihr 15-jähriges Bestehen und da wir bei einer ihrer ersten CDs im Background mitwirken durften, haben wir nun die Ehre, ein 30minütiges Programm vor dem eigentlichen Konzert zu präsentieren!

 

Die Hochzeitssaison startet für uns am 23.06. und führt uns über Deutsch Goritz nach Eibiswald, Mureck und Spielfeld.

 

Leider können wir den Firmungstermin heuer nicht wahrnehmen: das Pfingstwochenende nutzen viele von uns für einen Kurzurlaub und somit sind wir am 26.05. unterbesetzt. Wir freuen uns aber schon auf die Firmung im nächsten Jahr!

 

Unbestrittenes Highlight ist der Ausflug, diesmal am 15.09. - Spaß pur ist garantiert!

 

Der Termin für unsere kabarett-ähnliche Weihnachtsfeier steht noch nicht fest, zählt aber auch zu den Höhepunkten unseres Sängerjahres!

 

Bin schon gespannt, was noch alles dazukommt!


Weihnachtsfeier 2011

Die Weihnachtsfeier war wieder mal eine Wucht! Eine Wucht nicht nur kulinarisch (danke an Maria & Jörg und dem Team der Fa. Oberer für dieses sensationelle Essen!!!), sondern auch die Kreativität und den Spaßfaktor betreffend! Jedes Jahr denke ich mir: eine Steigerung ist unmöglich! Doch ich werde immer wieder auf´s Neue belehrt - es IST möglich! Gedichte und Geschenke werden mit viel Überlegung und Ideenreichtum ausgewählt und geschrieben. Das Wichteln bei Da Capo hat - wie Martina es richtig erkannt hat - eine Ähnlichkeit mit einem Kabarett: die Lachmuskeln werden auf jeden Fall trainiert!

Ich bedanke mich persönlich noch einmal bei euch allen für diesen schönen Abend und sag auch DANKE für mein diesjähriges Geschenk... das wird ja sehr spannend und exotisch!! Eure Bundi


Gauklerausflug 2011

Eine Zugfahrt, die ist lustig, eine Zugfahrt, die ist schön!!!

Frei nach diesem Motto startete der 2011er-Ausflug! Wie hätte es auch anders sein können, war doch unser ÖBB-Pauli der Organisator, natürlich gemeinsam mit seiner Doris. Die beiden haben sich wirklich viel Mühe gemacht und den ganzen Tag perfekt vorbereitet.

Nachdem wir am Wildoner Bahnhof angekommen sind, wurden erst einmal die Wichtel gezogen, damit man/frau während des Ausflugs schon einmal Ideen für ein passendes Geschenk gesammelt werden konnten. Gleich darauf kam es zur Gruppeneinteilung: für den restlichen Tag hatten die Gruppen ROT, GRÜN und BLAU vielerlei Aufgaben zu lösen, beginnend mit der Suche nach einem zur Gruppe passenden Lied. Was liegt näher als "Rote Lippen soll man küssen", "Blau, blau, blau blüht der Enzian" und "Mein kleiner grüner Kaktus"?

Die Wanderung selbst war eine Art Schnitzeljagd: mit Hinweisen ausgestattet hatte jede Gruppe nacheinander die Aufgabe, den richtigen Weg zu finden. Unterwegs wurde getestet, wie viele Da Capos auf einem Baumstumpf Platz haben (Lösung: 27), wir mussten Lieder umtexten, welche später vorgetragen wurden, ein Laien-Theater wurde in der Höhle des "WIlden Mannes von Wildon" aufgeführt, Paulis Lieblingslied wurde gesungen und selbst botanische Kenntnisse wurden überprüft!  Für eine normalerweise 1,5-Stunden dauernde Wanderung brauchten wir 5 Stunden... logisch, bei all diesen Aufgaben, die wir zu lösen hatten!! Bei unserem Ziel, dem Buschenschank Bockmoar, stärkten wir uns erst einmal ausgiebigst, bevor wir die Liedermappen (ebenfalls von Doris vorbereitet und schon beim Buschenschank deponiert) auspackten und die restlichen Besucher mit unserem Gesang "beglückten". Diverse Trinkspiele ("und wer im Jänner geboren ist") durften nicht fehlen und so kam es, dass sich niemand über seine Promille wunderte... bis auf Pauli! :)

Die Fa. Gsellmann brachte uns in bewährter Weise sicher nach Hause und Klapschi nutzte die Zeit im Autobus für sein "Autobuuuuuus! Voll besetzt!!!!"

Liebe Doris, lieber Pauli: vielen, vielen, vielen Dank für euren Einsatz, euer Engagement, eure Zeit und die tollen Ideen! Ihr habt den Ausflug zu einem unvergesslichen Erlebnis gemacht!

Wie bereits am Samstag erwähnt: Thomas, die Latte für den Ausflug 2012 liegt hoch.... wir freuen uns schon auf den 15. September 2012, wenn es wieder heißt: DA CAPO ON TOUR!!!


Ende der Sommerpause

Am 23.08. hat unsere Sommerpause geendet - die erste Probe im NEUEN Proberaum hat stattgefunden! Viel größer und heller als der alte Raum waren wir gespannt, wie sich die Akkustik präsentieren würde. Anfangs falsch positioniert (direkt in die Wand hineinsingend) gab es nach den ersten beiden Liedern eine "Umschlichtung" im Proberaum, welche sich als vorteilhaft herausstellte. Danach waren alle zufrieden... bis auf die Chorleiterin, die von nun an mit dem Rücken zur Fensterfront steht und somit das Treiben auf der Straße (im Gegensatz zu ihren SängerInnen) nicht mitbekommt... Aber es soll Schlimmeres im Leben geben! :)

DANKE an Pfarrer Franz Kügerl, Anni Rössler und dem Pfarrgemeinderat für den tollen neuen Proberaum!!

Im Anschluss an die Probe wurden wir von Manuela informiert, dass es Nachwuchs im Hause Schober geben wird!! Überraschung und Freude waren groß - die Kinderzahl von Da Capo steigt und steigt und steigt und steigt....


Murecker Pfarrfest

Am 21. August findet wieder das sehr beliebte und gut besuchte Pfarrfest im wunderschönen Murecker Pfarrhof statt! Nach dem Gottesdienst um 09 Uhr begeben sich alle in das Festgelände und genießen ein tolles Fest!

Da Capo wird mit ein paar KellnerInnen als fleißige Helferlein vertreten sein!


Beginn der Sommerpause

Manuela und Andreas Schober haben uns am Samstag, dem 09. Juli 2011 nach der Hochzeit in St. Nikolai/Sausal zu einer Sommerbeginn- und Probenabschlussfeier eingeladen! Bei gefühlten 40 °C Außentemperatur haben wir am Lagerfeuer Würstel gegrillt und Steckerlbrot gemacht - lecker!!!! Die Hitze wurde mit ausreichend Bier und anderen Getränken bekämpft... :)

 

Vielen lieben Dank euch beiden für die Einladung!! Nachahmer werden für 2012 gesucht!!!!

 

Fotos sind online.... (zensuriert)!


Termine 2011

Neben einer Faschingdienstag-Probe und momentan sehr viel Spaß bei der Probenarbeit warten natürlich auch einige Auftritte auf uns... Wir freuen uns darauf, denn ohne geplante Auftritte fragt man sich doch immer: wozu proben wir überhaupt?? Diese Frage brauchen wir uns zum Glück nicht stellen!


GAUKLERAUSFLUG 2010

Dieser Ausflug hat alles bisherige getoppt: von in der Früh bis zur letzten Minute hat einfach alles gepasst! Ein ungezwungener, stressfreier Tag, der sicherlich nicht so schnell vergessen sein wird!

Die imposante Riegersburg war unser Ziel; fixer Programmpunkt war die Greifvogelschau um 11 Uhr. Danach stand der Tag zur freien Verfügung: einige schauten sich die Burg an, andere zogen es vor, in der Riegersburger Vinothek heimische Weine zu verkosten.

Um 15 Uhr war allgemeiner Treffpunkt beim Bus und es ging zurück in Richtung Deutsch Haseldorf zum Buschenschank Frühwírth vulgo Koasasteffl. Klapschi begeisterte uns als Witze-Erzähler ("Herr Bus-Chauffeur" und "Servas Koarl"), Maria und Leo wechselten sich an der Gitarre ab und unterhielten den ganzen Chor mit Austropop aber auch alten Schlagern, zu welchen dann sogar getanzt wurde (dank unserem Über-Drüber-Tänzer Pauli).

Beim Frühwirth wurden dann auch gleich die Organisatoren für die nächsten Ausflüge festgelegt bzw. haben sich freiwillig gemeldet: 2011 - Leo "Bund" Roganowicz, 2012 - Pauli Maier, 2013 - 2016: René Vollmann, Thomas Zöhrer, Wolfi Faulent, Wolfi Pichler. Somit sind die Ausflüge für die nächsten Jahre gesichert!!

DANKE an alle, die unserem Michi Hadler geholfen haben - es war einfach super!!!

Mit Klick auf das Bild kommst du zur Bildergalerie!
Mit Klick auf das Bild kommst du zur Bildergalerie!

Einfach nur so....

Im so genannten Sommerloch gibt´s wenig zu berichten... ein bisschen was fällt mir trotzdem ein:

 

Das Gebäude im Pfarrhof wird nun doch umgebaut, somit bekommen wir auch einen neuen Proberaum, den wir hoffentlich bald benutzen können.

 

Unsere Freunde von der FF Mureck werden am 12. September ihr wunderschönes Rüsthaus im Rahmen eines Festes einweihen und allen interessierten MureckerInnen präsentieren.

 

Da Capo bekommt schon wieder Nachwuchs: bei den Grassl´s steht Nachwuchs ins Haus!!!

 

Am 18. September 2010 findet wieder die von Edith Bader veranstaltete Benefiz-Playbackshow statt; ich nehme an, dass Da Capo wieder mit zumindest einem Auftritt dabei sein wird!

 


Artikel in den Kitzecker Gemeindenachrichten

Download
Großzügige Spende an Fam Hirzer vom Chor
Adobe Acrobat Dokument 35.3 KB

Artikel in der Leibnitzer Woche vom 17.09.2008
Artikel in der Leibnitzer Woche vom 17.09.2008



Artikel in der Woche (23.07.2008)
Artikel in der Woche (23.07.2008)

Artikel in der Woche (16.07.2008)
Artikel in der Woche (16.07.2008)